WEIN
WIRD
IM
WEINGARTEN
GEMACHT

Wir machen uns Sorgen

AUS LIEBE ZUR REBE UND TRAUBE

Sorgfalt ist im Weinbau das Maß aller Dinge. Fehler, die im Weingarten gemacht werden, können im Keller nicht wieder gut gemacht werden - das wissen wir. Rebstöcke sind Lebewesen und erzählen von vergangen Tagen. Warst du gut zu ihnen, belohnen sie dich. Warst du nachlässig, streiken sie. Unermüdliche Pflege und Fürsorge für unsere Rebstöcke haben für uns höchste Priorität.

Sämling88_Traube_Hopfer

Unsere vier
Grundprinzipien

ALLES AUF DER ERDE FOLGT EINEM PRINZIP

Weinbau ist mehr als uns die perfekt inszenierte Werbung mit ihren romantischen Streifzügen durch die idyllischen Weingärten suggeriert. Weinbau ist harte Arbeit und erfordert neben dem notwendigen Talent auch viel Disziplin und Geduld. Um die beste Traubenqualität zu erreichen, verfolgen wir die folgenden vier Grundprinzipien:

Fürsorge
NACH DER LESE IST VOR DER LESE

Nicht nur im Herbst in der Erntezeit  ist der aktive Einsatz im Weingarten gefragt, vielmehr ist es ein sich wiederholender ganzjährlicher Prozess der Pflege unserer Schützlinge, der keine Fehler verzeiht.

I

Erfahrung
TALENT ALLEINE
REICHT NICHT

Unsere Fachverständins beruht auf langjähriger Erfahrung und Ausbildung. Weinbau ist kein Hobby, welches man sich so eben mal beibringt, Weinbau benötigt Wissen, Erfahrung, Verstand und vor allem Lernbereitschaft.

II

Leidenschaft
WAS DU GERNE MACHST,
MACHST DU GUT

Nur wer mit ganzen Herzen bei der Sache ist, kann Großartiges erreichen. Für uns ist Weinbau mehr als nur ein Beruf, es ist Berufung. Dies Hingabe vertreten wir vollster Überzeugung und sie nimmt einen großen Stellenwert in unseren Alltag ein.

IV

Innovation
NUR WER SICH ÄNDERT,
BLEIBT SICH TREU

Fortschritt ist die Essenz jeder wirtschaftlichen Unternehmung. Wer wagt der auch gewinnt, kann man es auch umschreiben. So gelten wir mit den flächendeckenden Einsatz von Hagelnetzen mit eigens entwickelter Befestigungsmethode als Vorreiter.

III

Unsere Lagen

HERKUNFTSTYPISCHE CHARAKTERISTIKA

Unsere Intention ist es, unsere Lagen in der Gemeinde möglichst verteilt anzulegen um die größtmögliche Vielfalt in unseren Weinen hervorzubringen. Dieses Ziel haben wir erreicht und können bereits auf den Rieden Königsberg, Aunberg und Patzenberg unsere Rebstöcke kultivieren. Erfahren Sie mehr über unsere wertvollen Lagen aus unserer Heimat Tieschen.

Sämling_Website.png
Der Boden ist der Vater des Weines, der Rebstock die Mutter und das Wetter sein Schicksal!

»

«

Aus Südafrika